Lesedauer ca 2 Minuten (320 Wörter)

Ausstellung „Churchill morning" des Künstlers Max Riccabona

Unbenannt-_20200117-151803_1
Max Riccabona ist hierzulande als avantgardistischer Schriftsteller und Mitglied der Grazer Autorenversammlung bekannt. Nur Wenigen ist bewusst, dass er auch als bildender Künstler zeichnete und Collagen herstellte.

Die hak has fk geht hier wieder einmal neue Wege und stellt Max Riccabona als engagierten Collagenkünstler vor. 22 ausgewählte Collagen wurde dazu von Schülerinnen und Schülern der Handelsakademie digBiz in der Werkstatt des Vorarlberg Museums fotografiert und in der Schule bearbeitet und reproduziert. Das Ergebnis sind Kunstdrucke, die der Öffentlichkeit im Rahmen einer Vernissage erstmals vorgestellt werden.

Die Zusammenarbeit zwischen einer Wirtschaftsschule und Kulturinstitutionen wie dem Vorarlberg Museum und dem Felderarchiv soll unseren Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit bieten, mit zeitgenössischer Kunst in Berührung zu kommen. An dem Abend findet auch ein Kulturgespräch statt, in dem Merve Sönmez und Nergis Cindir, Schülerinnen der 3ak mit drei Gästen auf Spurensuche zu Max Riccabona gehen.

Dabei wird es um den Menschen Max Riccabona, den Schriftsteller und den Collagenkünstler gehen. Eingeladen sind Dr. Peter Melichar (Vorarlberg Museum, Mitiniziator der Ausstellung „Der Fall Riccabona"), Dr. Jürgen Thaler (Leiter vom Felder- und Vorarlberg Literaturarchivs) und Dr. Hubert Matt (Bildender Künstler und Freund von Max Riccabona).

Wir laden herzlich ein!

Facts & Figures:

Ort: Bundeshandelsakademie Feldkirch, Aula, 6800 Feldkirch, Schillerstraße 7b

Zeit: Mittwoch 5. Februar 2020, 18.00 Uhr

Auf der Bühne: Dr. Peter Melichar, Dr. Jürgen Thaler, Dr. Hubert Matt

Moderation & Diskussion: Nergis Cindir, Merve Sönmez (3ak)

Erstellung der Kunstdrucke: Dr. Herbert Hagen mit den Schülerinnen und Schülern der 3db

Idee: Dr. Christian-Paul Berger

Eintritt frei, für Bewirtung ist gesorgt!

Mag. Michael Weber, Direktor
Dr. Christian-Paul Berger, Deutschlehrer


Ein besonderer Dank ergeht an die Schülerinnen und Schüler der 3db für das Fotografieren und Bearbeiten der Bilder, das Einrahmen und das Aufhängen der Bilder:


BIRNBAUMER Simon Andrej
BÜCHEL Luca
DREXEL Elisa
ECKMAYER Anna-Lena
ENGSTLER Joel
MAIER Aaron
MATHIS Felix
NESTEROVIC David
ÖZ Amir
SCHINDLER Leonie
SCHNECKENREITHER Jan
SCHÖCH Matthias
SCHODER David
SIMMA Samuel
TSCHANN Melanie
TÜRTSCHER Laura
EU - Planspiel
1st Video-Night an der hak has fk
 

Kommentare

Kommentare sind für gaste nicht verfügbar. Bitte erst anmelden um Kommentare zu sehen und hinzuzufügen.

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://hak-feldkirch.at/