Lesedauer ca 1 Minute (174 Wörter)

Entrepreneurshipday

2017entrepreneurshipday032

Für die Zertifizierung unserer Schule wurde am Mittwoch, 31.5.2017 eine klassenübergreifende Veranstaltung gemacht. Direktor Weber und die betreuenden Lehrer/innen bedanken sich bei den Schülern/innen für die aktive Teilnahme an der Veranstaltung. Die ersten Klassen wurden von Prof. Lampert und Prof. Spiegel bunt in gemischte Gruppen zu jeweils 3-4 Schüler/innen eingeteilt. Im ersten Stock der HAK Feldkirch haben die Schüler/innen in 12 Räumen der Schule das St. Gallen Management Modell anhand eines Beispiels bearbeitet.

Das Thema war die Analyse eines Unternehmens in Hinblick auf die Umweltsphären des Modells. Dazu wurden auch die Anspruchsgruppen für das Unternehmen diskutiert. Das Modell wurde im Unterricht von den Betriebswirtschaftslehrer/innen in der Woche zuvor erklärt und am Beispiel der Schule besprochen. Am Mittwoch haben die Schüler/innen zuerst die Betriebe, die sie erkundet haben verglichen. Anschließend wurde ein Unternehmen herausgegriffen und genauer bearbeitet. Es wurden beispielsweise folgende Fragen den Schüler/innen gestellt: Welche Bedeutung hat die Technologie für die Konkurrenz? Gibt es wichtige gesellschaftliche Entwicklungen, die für das Kundenverständnis des Unternehmens wichtig sind?

Die Ergebnisse wurden in Form von Plakaten zusammengefasst. Die Plakate werden unter dem folgenden Link gezeigt:

http://hak-feldkirch.at/aktuell/fotogalerie/category/79-entrepreneurship-day-2017.html


3. Platz beim Bundeswettbewerb der Juniorcompanys ...
OEKOPROFIT17 HAK FK FINAL
 

Kommentare

Kommentare sind für gaste nicht verfügbar. Bitte erst anmelden um Kommentare zu sehen und hinzuzufügen.