Lesedauer ca 1 Minute (261 Wörter)

Marketing beginnt mit den Kundenbedürfnissen

Marketing beginnt mit den Kundenbedürfnissen

Wer über Marketing nachdenkt, dem fällt sofort der Marketingmix ein. Mit den vier Instrumenten des Marketings werden alle Unternehmensbereiche auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmt. Doch was sind die Bedürfnisse des Kunden?

Wer diese Frage nicht eindeutig beantworten kann, der geht mit den Ausgaben für das Marketing ins Leere. Ich durfte zusammen mit der 2a Handelsakademie die Bedürfnisforschung bei der Firma Julius Blum GmbH im Werk 2 in Höchst kennenlernen. Eine Schülerin der Klasse, Annika Eberharter hatte Kontakt mit der Firma aufgenommen und organisierte eine Exkursion. Neben einem klassischen Vortrag konnten die Schüler in einem Stationenbetrieb die Bedürfnisforschung der Firma selbst erleben. Age-Explorer, Dynamik Space oder Ideen Clustering für Personas von Smart Kitchens gaben einen guten Einblick in die Arbeit der Abteilung.

Es wurde plastisch gezeigt, wie der Prozess der Produktentwicklung funktioniert. Am Anfang stehen die Bedürfnisse der Kunden und/ oder die Entwicklungsideen, die dann in ein Projekt gegossen werden. Die verschiedenen Spezialisten im Unternehmen beginnen abteilungsübergreifend am Projekt zu arbeiten. Am Ende des Projektes wird entschieden, ob die Idee zu einer Veränderung eines bestehenden Produktes führt oder ob eine Neuproduktentwicklung gemacht wird. Letzteres ist sehr teuer und wird nach Möglichkeit vermieden.

Die Firma Blum hat eine 1a-Preisstrategie. Damit diese Preisstrategie funktioniert, muss der Kunde - Monteur, Großhändler oder Industriebetrieb vom Nutzen der Blum-Produkte überzeugt werden. Höhere Preise müssen immer durch einen Mehrwert gerechtfertigt werden. Bei der Firma Blum ist dies kein bloßer Werbegage, sondern ein Aufzeigen von sachlichen Argumenten. Natürlich das Design, Modernität und Urbanität spielen eine große Rolle, daneben steht aber die solide Qualität und die praktische Anwendung der Beschläge im Vordergrund.

Erinnerung an ein schönes Projekt der 1as1 BHAS Fe...
FiRi-Zertifikatsverleihung im Casino in Bregenz
 

Kommentare

Kommentare sind für gaste nicht verfügbar. Bitte erst anmelden um Kommentare zu sehen und hinzuzufügen.