Lesedauer ca 2 Minuten (355 Wörter)

The Future Is Yours!

Plakat2

Am 17. November 2021 nahmen wir, Luca Schöch und Philipp Burtscher,alsEU-Juniorbotschafter der hak has fk am "Austria's European Future Forum: Horizon Europe, Research and Innovation" teil. Dieses Programm wurde vom European Youth Parlament (EYP) ins Leben gerufen.

Das Europäische Jugendparlament ist ein einzigartiges Bildungsprogramm, das Jugendliche aus ganz Europa zusammenbringt, um aktuelle politische Themen in einem parlamentarischen Umfeld zu diskutieren. Mission ist es, die Entwicklung von jungen Menschen zu politisch bewussten und verantwortlichen EU-BürgerInnen zu unterstützen, indem die Jugendlichen in europapolitisches Denken eingebunden werden und interkulturelles Verständnis gefördert wird. Jedes EU-Land ist bei diesem Programm dabei.

Wir hatten unter anderem die Gelegenheit, mit dem Experten Philipp Brugner zu sprechen und seine Eindrücke über Horizon Europe kennenzulernen. Er arbeitet für das EYP und hat sich auf Forschungspolitik und Entwicklung spezialisiert. Zudem ist er im ZSI (Zentrum für soziale Innovation) als Projekt-Manager, Forscher und für die Presse zuständig.

Nach diesem Expertengespräch wurden wir in Gruppen eingeteilt und besprachen folgende Themen:

  • How can the EU fund research and innovation in a way that reconciles efficiency with integrity?
  • What should the criteria for EU research and innovation funding be?
  • How can the EU ensure that funded research will contribute to our society?
  • What role can and should the business enterprise sector play in this regard?
  • To which extent does the EU want to use research funding as a tool of soft power?

Wir wählten das Thema „What should the criteria for EU research and innovation funding be?" Um eine Forschungs- und Innovationsförderung der EU zu erhalten, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Vielfalt und ethische Verantwortung von Wissenschaftlern
  • korrektes wissenschaftliches Verhalten, einschließlich Effizienz, Transparenz, Erreichbarkeit und Sicherheitsmaßnahmen
  • ergebnisorientierter Ansatz, indem benachteiligte Menschen unterstützt und Forschungen gefördert werden, die allen zugutekommen und Grundlagen für zukünftige Forschungen schaffen.

Die von uns erstellten Stichwörter wurden dann kurz erläutert und als PowerPoint-Präsentation vorgetragen. Danach wurden die Ergebnisse unserer Ideen und Vorstellungen der Zukunft in verschiedenen Bereichen wie z.B. Klimawandel, Industrie, Soziologie, Ökonomie auf die Homepage der "Conference on the Future of Europe" hochgeladen. Unter diesem Link findet ihr unsere Lösungsvorschläge!

https://futureu.europa.eu/processes/OtherIdeas/f/7/meetings/74977

„Wird Afghanistan in der EU falsch dargestellt, He...
Von Verschwörungsmythen, gesprengten Handymasten u...
 

Kommentare

Kommentare sind für gaste nicht verfügbar. Bitte erst anmelden um Kommentare zu sehen und hinzuzufügen.

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://hak-feldkirch.at/