Lesedauer ca 2 Minuten (315 Wörter)

TOPSIM - Here we go!

topsim_zertifikat
Platz 2 für "Die Kopierwelt AG" der 3bs
Das Siegerteam der 4c

Am Freitag, den 23. Februar 2018 fanden die mündlichen Präsentationen zum TOPSIM-Unternehmensplanspiel in der Raiffeisenbank Feldkirch statt. Nachdem bereits eine Woche zuvor die Gewinner beim schulinternen Wettbewerb am PC ermittelt worden waren, durften die fünf Teams in ihrer Rolle als Vorstände ihrer Unternehmen dieses Mal ihre Ergebnisse vor einer Jury (= Hauptversammlung) bestehend aus

  • Florian Maier, BA MSc, Geschäftsbereichsleiter für das Privatkundengeschäft
  • Lena Gosch, Jugendclubbetreuerin der Raiffeisenbank Feldkirch
  • Mag. Daniel Toplak, Klassenvorstand der 4c
  • Dr. Herbert Hagen, Organisationsleiter des Topsim-Wettbewerbs

präsentieren.

Als Siegerteam ging an diesem Tag das Unternehmen ‚Alpindruck AG' bestehend aus Jakob Deutschmann, Manuel Gasser, Michael Gstach, Robert Rauch und Stefan Winkler hervor, die dank einer gut durchdachten Marketingstrategie und einem souveränen CI-konformen Auftritt das Spiel für sich entscheiden konnten.

Nur mit geringem Abstand folgte auf dem 2. Rang die ‚Die Kopierwelt AG' bestehend (heuer erstmalig!) aus SchülerInnen der 3bs: Michelle Egger, Marina Kues, Gizem Sentürk und Simon Russegger verstanden es, sich mittels einer ausgeklügelten Hochpreisstrategie gegen die Konkurrenz zu behaupten. Wie auch beim Siegerteam wurden die Fragen der Jury nachvollziehbar und fachlich fundiert beantwortet. Deren Erfolg zeigt, dass SchülerInnen der Handelsschule es bei entsprechender Motivation und bei echtem Einsatz durchaus auch mit SchülerInnen der HAK aufnehmen können!

Für alle fünf Teams gab es an diesem Tag von der Raiffeisenbank Feldkirch wie immer tolle Preise, sowie das wohlverdiente Topsim-Zertifikat, welches die Teilnehmer ihren künftigen Jobbewerbungen als wertvolle Zusatzqualifikation beilegen können.

Herr Maier lobte im Rahmen der Zertifikatsübergabe die Teams und betonte auch die Bedeutung des Topsim-Unternehmensplanspiels, welches u.a. an Fachhochschulen aber auch z.B. bei der Schulung von Raiffeisenbankmitarbeitern eingesetzt wird, für den späteren Beruf.

Als nächstes werden die beiden Unternehmen Mitte März gegen die Siegerteams der anderen vier Vorarlberger Handelsakademien antreten. Wir wünschen Ihnen hierzu viel Erfolg!

An dieser Stelle auch noch einmal ein Dankeschön an die Raiba Feldkirch für die wie immer gute und reibungslose Zusammenarbeit beim TOPSIM-Unternehmensplanspiel! 

Die Welt der Fruchtsäfte
Die Welt der Seilbahnen
 

Kommentare

Kommentare sind für gaste nicht verfügbar. Bitte erst anmelden um Kommentare zu sehen und hinzuzufügen.