Lesedauer ca 1 Minute (160 Wörter)

Von Brüssel über Wien an die HAK Feldkirch

IMG_20201015_11261_20201017-101142_1 Unser ehemaliger Schüler Alexander Kessler ließ es sich nicht nehmen, eigens von Wien zur Moderation der Videokonferenz anzureisen und er führte Redner und Publikum sehr professionell durch die Veranstaltung.

Corona macht´s (un)möglich: Eine geplante Diskussionsveranstaltung mit dem Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments, Dr. Othmar Karas, wurde am 15. Oktober an der Handelsakademie Feldkirch kurzerhand als online-Veranstaltung durchgeführt.

Dr. Karas referierte aus Brüssel eingangs zum Thema „EU in der Krise", seine Mitarbeiter in Wien lieferten den technischen Support und die Schülerinnen und Schülerder Handelsakademie Feldkirch und des Gymnasiums Schillerstraße klinkten sich an den beiden Schulen laufend interaktiv und auf durchaus hohem Niveau in die Diskussion ein. Die Themenpalette der Fragen reichte von der Osterweiterung der Europäischen Union über Klimaziele, bis hin zum Alltag eines Parlamentariers.

Moderiert wurden die Fragerunden abwechselnd von einem Schüler der Handelsakademie und des Gymnasiums Schillerstraße. „Die Kooperation zwischen unseren beiden Schulen, die ja unmittelbar nebeneinander liegen, funktioniert wirklich hervorragend!", zeigten sich auch die beiden Direktoren, Mag. Andreas Mark und Mag. Michael Weber, zufrieden.

Oberstufe und Unis gehen wieder ins Distance Learn...
Elternabende
 

Kommentare

Kommentare sind für gaste nicht verfügbar. Bitte erst anmelden um Kommentare zu sehen und hinzuzufügen.

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://hak-feldkirch.at/