Lesedauer ca 1 Minute (167 Wörter)

WU Research Talent Award

WU_Logo

Zum ersten Mal vergab die Wirtschaftsuniversität Wien gemeinsam mit der Österreichischen Nationalbank den WU Research Talent Award. Ausgezeichnet wurden Schülerinnen und Schüler von AHS und BHS, die herausragende Abschlussarbeiten zu einem Geld- oder Finanzwirtschaftsthema verfasst haben. Eine Fachjury der WU evaluierte die Arbeiten.

Die Prämierung der fünf besten Arbeiten und die Verleihung des Geldpreises fand am 1. Juni 2017 an der WU Wien statt. Die Preise wurden von Univ.-Prof. Dr. Bettina Fuhrmann und vom Gouverneur der Österreichischen Nationalbank Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny überreicht.

Melanie Dobler, Mike Plattner und Pascal Plut zählten mit ihrer Diplomarbeit „Zukunftsinvestments zum Vermögensaufbau und zur Sicherung eines regelmäßigen Einkommens in der Pension" unter Betreuung von Mag. Christine Trampitsch zu den Preisträgern.

Sie haben sich in ihrer Arbeit mit der Pensionsproblematik und der am Markt angebotenen Produkte zur Pensionsvorsorge befasst. Weiters haben sie langfristige Investitionsmöglichkeiten auf dem Kapitalmarkt unter die Lupe genommen. Abgerundet wurde die Arbeit von einer Empfehlung für ein Investmentdepot, das sich aus Exchange Trades Funds (ETFs), sogenannten passiv verwalteten Investmentfonds, zusammensetzt.

Herzliche Gratulation!

Exkursion nach Bregenz zur Raiffeisen Landesbank
3. Platz beim Bundeswettbewerb der Juniorcompanys ...
 

Kommentare

Kommentare sind für gaste nicht verfügbar. Bitte erst anmelden um Kommentare zu sehen und hinzuzufügen.